Changelog Core

Aus Wiki-applejuice.NET
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite | Installation unter Windows | Installation unter Linux | Der erste Start | FAQ | Allgemeine FAQ | Grundlagen FAQ | Core | GUI


Hinweise zur Bugfindung:

1. Es ist hilfreich mitzuloggen Dazu einfach den Core wie folgt starten. java -jar ajcore.jar --nogui >> ajcore.log Darauf hin werden alle Ausgaben (bis auf manche Fehler) in die Datei ajcore.log umgeleitet. Dadurch sind sie nicht mehr im Ausgabefenster zu sehen. Eingaben wie "gc" oder "ram" werden trotzdem angenommen und verarbeitet. 2. Wenn der Core hängt STRG+PAUSE drücken STRG+PAUSE erstellt einen Thread Dump, dieser kann zur Fehlerfindung enorm beitragen. Er wird bei Umleitung wie unter 1. dann mit in die Textdatei geschrieben. Unter Linux geht STRG+PAUSE nicht. Da muß per kill -3 PIDVOMCORE das Signal gesendet werden. Die PID muß vorher mit ps ermittelt werden.

ChangeLog:

0.31.149.xxx: - Pflege einer Blackliste für Clienten. - Gültigkeitsprüfung für Java-Version ab JE 1.7.x.

0.30.147.xxx: - MaxDownload von 0 Blockt nicht mehr. - processLink prüft besser auf Ungültigkeit und gibt incorrect Link als Fehlermeldung zurück.

0.30.146.1203: - LogDateien werden nicht mehr erstellt. Der Fehler wurde gefunden und beseitigt. - Problem beim Laden von nichtgrünen Teilen behoben (Bug #245, #408) - Statt des vollen Stacktraces wird nur ein Fehler ausgegeben. (Bug #341) - Nachladen von Servern über die Serverliste von applejuicenet.de maximal aller 2 minuten. - Beim Starten eines Downloades werden vorhande Quellen aus aktuellen Suchen mit übernommen (Bug#466) - es wird nun auf bis zu 5 Servern gleichzeitig gesucht und die Server teilen weitere Server zur weiteren Suche mit. - Gefundene Quellen über die Textsuche werden bei aktiven Downloads hinzugefügt - Wenn 100 reelle oder 200 versprochene (vom Server) Ergebnisse vorhanden sind, werden keine neuen Server abgesucht, sondern nur noch die aktuellen fertig abgesucht. - Ausgabe von Gesamtnachfragen sowie letzte Nachfrage (Zeitpunkt) jeder freigegebenen Datei - Die Zeichen .. und : dürfen beim Setzen des Targetdirs nicht vorkommen. (Bug #486) - Informationen zur Lösung von Bug #470 eingebaut.

0.30.145.610: - OutOfMemoryBug behoben (Bug #388) - Anzeige, wieviel der Gegenüber geladen hat. (Bug #124) - Anzeige seit wann man mit einem Server verbunden ist. (Bug #346) - Prozessorlastigkeit für Upload und Download um ca. 30 % gesenkt - ajfsp:-Links mit Quellenangabe in Form von Domains nun möglich - Sonderzeichen in Welcomemessage werden korrekt codiert. (Bug #398) - Bug im HTTP-Server beim Abfragen von mehreren Anfragen pro Verbindung behoben. - Es werden evtl. logdateien im AJCore-Home-Verzeichnis erstellt (C:\Dokumente und Einstellungen\username\appleJuice oder ~/appleJuice unter Linux) Das ist das Verzeichnis wo die settings.xml liegt. Bitte diese Logdateien mir zusenden, falls Sie da sind. Heißen log123981238.txt. Die Nummer kann sich ändern.

0.30.144.522: - IP wird schneller an GUI gesendet (Bug #302) - Textsuche verbessert - Exception behoben (Bug #290, #236, #232) - Beim Exit-Klick aufs Trayicon wird nun nochmals nachgefragt (Bug #280) - maximale Anzahl an Leuten in der Uploadliste wird den GUIs angeboten - 100% CPU-Bug beim Verbinden von Sockets behoben (Bug #340) - Wenn beim Schreiben von Download Fehler auftreten, wird der Download nun angehalten (Bug #335) - Partsuche verbessert (Bug #106) - neue Optionen für Core: - "--configinjardir" bzw. "-c": Speicherort für Settings etc. liegt nicht im Homedir sondern im Verzeichnis wo die Jar liegt. - Fehler beim Laden von Partfiles behoben, wenn diese Defekt sind. - Core versucht sich selbst Server nach zu laden über die Webseite, wenn er keinen findet wo er drauf kann. (Bug #133) - Bug beim Löschen von Quellen wenn Datei fertig oder abgebrochen ist behoben. (Bug #316) - Maximale Anzahl an Leuten in der Uploadliste wird angezeigt. - Welcomemessage wird mit angezeigt. (Bug #35) - Uploadsystem verbessert. Wenn man auf eine Quelle warten muß, wird derweil nun eine andere vorgezogen und zu der geuploaded.

0.30.143.313: - graphische Fehlermeldung wenn Start vom Core schief geht und man mit --withgui oder unter Windows ohne Parameter startet

0.29.142.229: - Nach Portwechsel keine 30 Minuten Warten mehr bis neuem Serverlogin

0.29.141.220: - Icon fehlte, somit ging unter Windows der GUI-Modus nicht.

0.29.140.219: - Exception versucht zu beheben. Bitte um Rückmeldung: java.lang.NullPointerException at sun.nio.ch.ServerSocketAdaptor.accept (Unknow Source) at N.C.allocate.Direct(TRUX) at N.C.run(TRUX)

Code verändert nach Angaben von JRE Bug 4801882 - 100 % CPU Bug gefixt (Danke an UP^) - war ein fehler in der Uploadlimitierung (Bug #216)

0.29.139.215: - Fixed: Probleme mit nicht konfigurierten ISDN-Treibern behoben - Improved: Core shared sich selbst - Improved. Verteilung Quellen unter Clients verbessert

0.29.138.213: - Fixed: Vorbelegung von Einstellungen stimmen nicht zu 100% wenn keine settings.xml vorhanden ist - Fixed: 2 Exception behoben (Bug #205) - Improved. Verteilung Quellen unter Clients verbessert

0.29.137.209: - Fixed: noch Fehler bei 136 <-> 136 Kommunikation

0.29.136.209: - Fixed: Handling von indirekten Verbindungen verbessert - Removed: unnötige Option allowBrowse - Fixed: verbesserte Auswahl der Parts - Improved: Subhashs werden nun komprimiert übermittelt - Improved: Partlisten werden ebenfalls komprmiert übermittelt - Fixed: Problem mit Diskettenlaufwerk bei my Shares unter Windows (Bug #186, #26) - Fixed: Problem beim Abbrechen einer Datei bei nicht genügend Plattenplatz (Bug #61)

0.29.135.208: - Fixed: evtl. zu frühes Löschen von angeforderten indirekten Verbindungen - Fixed: Nachrichten an Server wurden teilweise falsch geschickt - Fixed: Suchanfragen werden nun korrekt beantwortet - Fixed: Problem mit Subhash beim ersten Laden sowie verbesserte Kontrolle zur Vermeidung von "Missing Subhashs" (Bug #163) - Fixed: 3 Exceptions (Bug #149, #178, #118) - Fixed: Datei wird erst versucht zu verschieben, dann versucht zu kopieren und wenn das schief läuft wird versucht dann die kaputte Datei ausm Incoming zu löschen (Bug #183) - Fixed: Uploadproblem vor allem unter Windows 9x, aber auch anderen Betriebssystem behoben (Bug #31) - Fixed: Uploadverteilung verbessert (Bug #5) - Added: "sharecheck" via Core nun möglich (siehe "help") (Bug #78) - Added: neuer Parameter MaxSourcesPerFile - Fixed: Part speichern und checken ist nun ein synchronisierter Prozess. Dadurch kann nicht eine andere Quelle die Datei fertigstellen, wenn nicht alle Quellen ihre Parts , die sie geadded haben auch gecheckt haben

0.29.134.202: - Bug im Upload behoben

0.29.133.201: - Core schließt in GUIModus nun richtig. (Bug #144) - Wenn genug aktive Quellen vorhanden sind, wird an den serverbelastenden indirekten Verbindungen gespart - Bug: Wenn man eigenes Limit hatte wurden diese Quellen aller 10 Sekunden als modifiziert marktiert und zur GUI geschickt, obwohl sich am Status evtl. gar nichts geändert hatte. - Ausgabe der Daten an GUI beschleunigt - Daten werden optional auch gepackt übermittelt

0.29.132.126: - Bug bei Textausgabe behoben (hat im GUI-Modus gehangen) - Indirekte Verbindungsanfrage verbessert - doppelte Quellenanfrage beim Server unterbunden - alte Suchergebnisse / indirekte Anfragen an neuen Server unterbunden

0.29.131.122: - Schreiben auf die Festplatte sicherer gemacht. (Daten werden er ist .new geschrieben, dann alte Datei gelöscht und neue umbenannt) - bei Parts, Settings, Serverliste, Shareidx, Shareinfo. (Bug #120, Bug #75) - 2 Exceptions behoben (Bug #34, Bug #89, Bug #25) - Fehler mit Sonderzeichen & im Incomingdir. (Bug #39) - Deadlock behoben (Bug #96) - java.lang.Error behoben (Bug #28) - Suche nun nicht mehr casesensitive. mehrere Wörter durch Leerzeichen getrennt ergeben eine AND-Suche - unter Mac wird 1.4.1 nun nicht mehr geblockt (Bug #114) - Es werden nun immer mind. 10 Server gehalten. (Bug #55) - Nickname darf definitiv nicht leer sein und am Anfang gibt es eine Zufallsgenerierung des Nicks. (Bug #57) - "Fehler beim Fertigstellen" kann nun auch bei "fertige downloads entfernen" entfernt werden. (Bug #84) - Abbrechen verbessert. - Creditschutz überarbeitet (Bug #122) - Fehler Indirekte Verbindungen gefixt - Beim added gibt es nun eine neue Statusmeldung; nicht mehr "nicht genügend Festplattenplatz" - NullPointerExceptions: neue Logzeile: "socket closed: true / false". Bitte Melden.

0.29.130.1231: - Blackdown 1.4.1 + Sun 1.5.0 wird erlaubt

0.29.129.1230: - Einstellungsüberprüfung verbessert. - wenn Nickname mit "nonick" los geht wird der Serverlogin verweigert - Liegt Temp-Dir unterhalb vom Incoming-Dir oder umgekehrt oder sind beide das gleiche wird der Serverlogin verweigert - Creditschutz verbessert - Incomingverzeichnis und Tempverzeichnis wird versucht zu erstellenn wenn es nicht vorhanden ist - Prüfen das mind. JRE 1.4.2 vorhanden ist. Sonst startet der Core nicht - Fehler bei der Linkverarbeitung werden ausgegeben - Suchen wenn man nicht Verbunden ist wird nun geblockt - Dateinamen werden gefiltert. Zulässige Zeichen sind: A-z 0-9 . - _ nicht zulässige Zeichen werden entfernt - GUI kann nun Core beenden, Downloads umbenennen sowie Zielverzeichnisse ändern - Wenn kein TCP Port gewählt ist, ist der Zufallsport nun mind. 1024 groß. (nicht root leute können unter Linux keine Ports öffnen, die kleiner 1024 sind) (Bug #6, Danke an Maj0r) - Probleme beim Suchen gefixt (Bug #12) - Subhashs herunterladen verbessert

0.29.128.1227: - Hashing-Thread hat nun minimale Priorität - Deadlock behoben (Danke an garnichda) - eigenes Konsolefenster; abschaltbar mit --nogui bzw. erzwingen mit --withgui als Parameter beim Start (unter Windows standardmäßig aktiv, andere BS inaktiv) - unter Windows neben Konsolefenster auch Trayicon - Socketverarbeitung optimiert - Bei Queuefull wird nun Version des Clients sowie Nick und Dateiname mit angezeigt - Indirecte Verbindungen, die vom Server abgewiesen werden, werden nun angezeigt und erst nach einer Minute gelöscht - neue PDF für Dokumentation Core <--> GUI

0.29.127.1223: - 2 Deadlocks behoben - 1 Exception behoben beim Suchen (Danke an Desmo) - 1 Exception behoben (Danke an Netgrabber) - Wenn man mehr als 500 Quellen hat (bei einer Datei) wird beim Server nicht mehr nach 30 minuten nochmals neu nachgefragt

0.29.126.1220: - Indirekte Verbindungen gefixt. (Upload + Download) - Search als Filter hinzugefügt. Suchergebnisse und Suchen selbst sind dadurch nicht mehr der Kategorie Informationen zugeordnet - Fehler beim Limitieren der Downloads behoben (Danke an Fumpi + Akku) - Socketoperationen (register) nun neben close und select auch mit synchronisiert

0.29.125.1217: - Verbesserung der Erkennung für ungültige Quellen (z.b. sich selbst) - 1 Deadlock behoben (Danke an Tuxhomer) - mehr logausgaben für den OutOfMemory-Bug - Bug beim Abbrechen der Suche behoben - neue PDF für Dokumentation Core <--> GUI

0.29.124.1215: - Deadlock behoben (Danke an fumpi) - Exception behoben (Danke an whitewindow)

0.29.123.1214: - mehr logausgaben für den OutOfMemory-Bug - Too Many Open Files behoben. (ist nicht auf Linux bezogen, war auch unter Windows möglich) - Suche stabiler gemacht (bitte beachten: Suche geht nur Java <--> Java) - Suchen können nun abgebrochen werden

0.29.122.1211: - mehr logausgaben für den OutOfMemory-Bug

0.29.121.1205: - vorrübergehende Ausgabe des verbrauchten RAMs und Anzahl Downloadverbindungen. (aller 10 Sekunden) - blaue Teile werden wieder angezeigt in der GUI - Exception behoben (Danke an Meiner, Fumpi & Co.)

0.29.120.1203: - Optimierung des Speicherverhaltens - Limitierung der Downloadverbindungen. Empfehlung: Maxdownload wahrheitsgemäß angeben

0.29.119.1115: - Exception behoben beim Schließen von Sockets (Danke an Paderborner) - Wenn Fehler beim Fertigstellen der Datei auftritt wird die fehlerhafte File ausm Incoming gelöscht (Danke an Fumpi) - Dieser Fehler beim Fertigstellen wird auch zur GUI übermittelt. Die fertige Datei muß dann per Hand aus dem Tempverzeichnis (richtiger Dateiname shcon vorhanden) kopiert oder verschoben werden. - Files die gerade fertig gestellt werden, werden nicht mehr gehasht (Danke an Fumpi) - Pausieren wenn letztes Stück defekt aufgehoben (Danke an MeineR) - Speicherverwaltung optimiert (evtl. war das der 0ul0dl; WORKTHREAD DIED = java.lang.outofmemory)

0.29.118.1108: - Problem beim Verbinden als Firewalled user behoben. - Eingebaut bestimmte Exceptions anzuzeigen wegen 0ul0dl. Beim beenden kommt deswegen InterruptedException (beim Shutdown uninteressant)

0.29.117.1104: - Fehler beim "alte Verbindungen wegräumen" behoben - RAM anzeigen verbessert - ArrayIndexOutOfBoundsException behoben (Danke an Paderborner und Akku)

02.11.2003: - Schließen von Verbindungen nun synchroniziert - 2 Exceptions gefunden (danke an Fumpi) - Probleme wenn IPv6 installiert ist behoben (danke an Filehunter)

31.10.2003: - passwort kann man nur auch auf der Konsole ändern (für installationen auf entfernten Rechnern mit nur SSH sehr hilfreich) - "help" auf der Konsole eingeführt für eine kleine Auswahl an möglichen Befehlen - Exception behoben (danke an Fumpi) - Problem beim Hochladen behoben

29.10.2003: - Sortierfehler behoben - Exception behoben - Credits bei abgebrochenen Uploads werden wieder zurück gerechnet. (kein creditboost mehr wenn man upload von 100000000000 einstellt) - Fertigstellen verbessert.

20.10.2003: - Deadlock behoben (Danke an Paderborner) - NoNeededParts Bug behoben - Verbesserung des Handlings bei defect parts - Problem bei "Queue full" behoben (Danke an Fumpi) - Priorität der File wird im Upload nun auch beachtet und nicht nur angezeigt - sicheres Speichern von .part-Files, shareidx, shareinfo,serverliste sowie settings - Quellenweitergabe Client <-> Client optimiert - Fehler beim Wiederaufbau von Uploadverbindungen behoben - Files, die man schon hat, können nun nicht mehr runtergeladen werden (Danke an Netgrabber)

09.10.2003: - Fehler bei den erweiterten Links behoben. Quellen werden nun geadded - Uploadverhalten verbessert. - Clientkommunikation verbessert. - 2 x Exceptions gefunden und behoben (Danke an Fumpi) - Uploadqueue ist maximal auf 10 * maximal gleichzeitige Uploadslots (maxUpload / speedperslot) gesetzt. - Wenn man in der Warteliste höher wie 200 steht, wird seltener nachgefragt - Problem beim Serverlogin behoben (Danke an Fumpi) - Bei Erhöhung des Powerdownloads wird dieser nun schneller an den anderen Client übermittelt - Wenn "tote" (versuche zu verbinden...) Verbindungen den Upload blockieren, werden aktive Verbindungen nahc oben gezogen, so das der Upload garantiert ist. - 2 Deadlocks behoben (Danke an Fumpi) - part-laden-fehler behoben - Sync-Fehler behoben (Danke an Maj0r)

29.09.2003: - Protokoll erweitert. pause, resume, cancel, setpriority von mehreren Dateien gleichzeitig möglich - 2 Deadlocks entfernt (Danke an Fumpi und Paderborner) - Filterbug behoben (Danke an WhiteWindow) - Fehler behoben: Wenn fertige File im Temp liegt --> NullPointerException (Danke an 2fast4you) - Cancel verbessert

08.09.2003: - Textsuche weiter Entwickelt - 2 Exceptions abgefangen - Bug behoben - "Tempverzeichnis beim Ändern in der GUI nicht korrekt gewesen" - maximal 50 Quellen werden jetzt in der .part gespeichert pro Download - neue Option (maximale Anzahl der Verbindungen die pro 10 Sekunden aufgebaut werden dürfen) - alte Verbindungen werden schneller rausgeworfen - Dateien mit Sonderzeichen sollten nicht neu gehasht werden - Sessionsystem eingeführt. (-> weniger CPU und Bandbreite zu den GUIs) - Bug beim Serverlöschen behoben - Ausgabe der Zeit im Core

01.09.2003: - 3 Deadlocks behoben (Danke an Netgrabber und Maj0r) - CPU-Verbrauch Verbesserungen - Macintosh Library mit hochgeladen

28.08.2003: - Fehler unter Windows mit Leerzeichen im Verzeichnisnamen (Danke an Willy) (Folgefehler: konnte nicht auf nen Server drauf) - 3 Deadlocks behoben (Danke an Fumpi und 2fast4you) - Problem beim Sharen von ganzen Laufwerken behoben (Danke an Schnigger) - Hashfehler behoben (RIESEN Danke an Netgrabber) --> c:\dokumente und einstellungen\username\appleJuice\shareidx.xml löschen und neu hashen lassen. ist echt wichtig

27.08.2003: - kleine Exceptions behoben - javachk.exe Checktool für JRE unter Windows

24.08.2003: - 2 Deadlocks behoben - setsettings-bug behoben - neues Linkformat: ajfsp://file|filename|HASHID|größe|userip1:userport1|userip2:userport2/ bzw. ajfsp://file|filename|HASHID|größe|userip1:userport1:serverip1:serverport1|userip2:userport2/

21.08.2003: - my Shares Baum eingebaut (Shares können nun per WinGUI editiert werden) - Passwort kann geändert werden - Uploadliste geteilt - Options-Bug behoben - ein paar Exceptions in dem Core